Mo - Do: 7.30 - 12.00 & 13.00 - 17.00 | Fr: 8.00 - 12.30

Heindl Martin
Mineralölhandel GmbH

Business Park 6
8200 Gleisdorf

Bei Fragen schreiben Sie uns:
office@heindl-mineraloele.at

Lukoil Thermoclean

Lukoil Thermoclean ist ein hoch detergierendes Additiv zur Reinigung kontaminierter Umlaufsysteme, speziell für Wärmeträgerölanlagen.

Qualitäts-
merkmale

  • hohe detergierende Eigenschagften
  • negative Beeinflussung von Luft- und Wasserabscheidevermögen, Demulgiervermögen von Ölen
  • Anwendung in Dampf- und Gasturbinensystemen oder in Hydraulikanlagen ist sorgfältig zu überprüfen
  • verbessert Wärmeübergang und Durchfluss
  • reduziert Energiekosten

Einsatz-
möglichkeiten

Lukoil Thermoclean wird je nach Verschmutzungsgrad 2-5% des Volumens in die alte Ölfüllung dosiert und bei 120-200°C für mind. 24h zirkuliert. Dabei löst LUKOIL THERMOCLEAN durch seine extremen detergierenden Eigenschaften alte Ablagerungen und Koks im System. Bei stark verschmutzten Anlagen kann es auch länger (bis zu 4 Wochen) bei normaler Betriebstemperatur eingesetzt werden, während dieser Zeit sollen aber feinere Filter eingesetzt werden.

Nach dem Ablassen bzw. Absaugen des Altöls sollte ein Spülöl (LUKOIL LUBE P 32 oder LUKOIL LUBE P 22) befüllt und im System mind. 6h bei 120-150°C zirkuliert werden. Nach 6h wird das Spülöl abgelassen und das System mit frischem LUKOIL THERMO 32 Wärmeträgerfluid befüllt. Danach kann es vorkommen, dass sich in den Filtern des Systems noch einige Tage Ölkoks ablagert. Dieses Phenomän verschwindet nach einigen Tagen und das System läuft sauber und stabil.

Die beschriebene Reinigung des Systems sollte nur unter Aufsicht eines LUKOIL Technikers oder Anwendungsingenieurs erfolgen.
Bitte kontaktieren Sie unsere Verkaufsrepräsentanten für weitere Informationen!

Ihre Anfrage

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von DIVI reCAPTCHA zu laden.

Inhalt laden