Mo - Do: 7.30 - 12.00 & 13.00 - 17.00 | Fr: 8.00 - 12.30

Heindl Martin
Mineralölhandel GmbH

Business Park 6
8200 Gleisdorf

Bei Fragen schreiben Sie uns:
office@heindl-mineraloele.at

Lukoil Avantgarde Professional XLE 10W/40

Lukoil Avantgarde Professional XLE 10W/40 ist ein synthetisches, universell einsetzbares, aschearmes Hochleistungs-Nutzfahrzeugmotoröl für strengste Emissionsvorschriften. Die innovative Formulierung wurde speziell für NFZ-Motoren mit SCR- und Dieselpartikelfiltersytemen, entsprechend Emissionsvorschrift EURO V & VI, entwickelt.

Qualitäts-
merkmale

  • Universelles Top-NFZ-Öl für Motoren mit modernsten Abgasnachbehandlungssystemen
  • Ermöglicht längstmögliche Ölwechselintervalle lt. Fahrzeughersteller
  • Gewährleistet rasche Durchölung des Motors und höchste Schmierfilmbelastbarkeit
  • Stabile Viskosität während des ganzen Einsatzintervalls („stay in grade“)
  • Deutliche Absenkung der Partikelemissionen, woraus eine längere Lebensdauer der DPF & SCR Einheiten resultiert
  • Maximaler Umweltschutz durch extrem niedrige Abgasemissionen
  • Nach Herstellervorschrift auch in EURO 0, I, II, III & IV-Motoren einsetzbar

Einsatz-
möglichkeiten

Lukoil Avantgarde Professional XLE 10W/40 eignet sich hervorragend für modernste LKW sowie leichte Nutzfahrzeuge mit aufgeladenen Diesel-Hochleistungsmotoren. Größtmögliche Betriebssicherheit sowie ausreichende Leistungsreserven bleiben selbst bei widrigen Betriebsbedingungen stets gewährleistet.

Lukoil Avantgarde Professional XLE 10W/40 wurde speziell entwickelt für:

  • Den Einsatz bei führenden OEM (MAN, Mercedes-Benz, MTU, Iveco, CAT, Deutz, etc.)
  • Den universellen ganzjährigen Einsatz im gemischten Fuhrpark
  • Viele weitere Fahrzeuge wo ein Motoröl nach ACEA E4, E6, E7, E9 in Kombination mit einer Viskositätsklasse von SAE 10W/40 gefordert ist

Lukoil Avantgarde Professional XLE 10W/40 sollte aufgrund der besonderen aschearmen Formulierung nicht mit anderen NFZ-Motorölen vermischt werden. Im Motor verbleibende Restmengen sind bei einem, gemäß Herstellerangaben durchgeführten, Ölwechsel jedoch unbedenklich.
Bitte beachten Sie auf jeden Fall die Angaben im Betriebshandbuch Ihres Fahrzeuges. Bei Verwendung von schwefelhaltigem Dieselkraftstoff kann sich die Standzeit des Motoröls reduzieren.

Spezifikationen und Freigabe

  • ACEA E4, E6, E7, E9
  • API CK-4, CJ-4
  • Caterpillar ECF-3
  • Cummins CES 20081
  • DAF
  • Deutz DQC IV-10 LA
  • Iveco NG2
  • JASO DH-2
  • Mack EOS-4.5
  • MAN M 3477, 3271-1
  • MAN M 3575
  • MB-Approval 228.51, 228.52
  • MTU Oil Category 3.1
  • Renault VI RLD-3
  • Scania LA
  • Volvo VDS-4.5

 

Ihre Anfrage

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von DIVI reCAPTCHA zu laden.

Inhalt laden