eni Blasia 680

Die eni Blasia-Reihe wurde entwickelt um einen breiten Anwendungsbereich von Hochdruckschmierstoffen zur Verfügung zu stellen wie zum Beispiel für stark belastete Industriegetriebe (ISO-L-CKD Spezifikation). Um dies zu erreichen werden paraffinische Grundöle verwendet und Schwefelverbindungen (für gute High-Speed- und Stoßbelastungsperformance) und Phosphorverbindungen (für Low-Speed- und Hochdruckperformance).

Qualitäts-
merkmale

  • hervorragende Verschleißschutz- und EP-Eigenschaften, was durch folgende Testergebnisse ersichtlich ist:
    – FZG-Test wird mit >12 erfüllt
    – Timken: OK-Load 60lbs
    – VKA: Gutkraft 110kg
    – Schweißkraft 280kg
  • Temperatur- und Oxidationsbeständigkeit bei durchgehend hohen Einsatztemperaturen von über 100°C
  • Verträglich mit allen im Maschinenbau verwendeten Materialien und Dichtungswerkstoffen
  • Hohes Demulgiervermögen stellt eine schnelle Trennung von Wasser sicher, was hervorragende Schmiereigenschaften auch in Gegenwart von Feuchtigkeit gewährleistet wie z.B. bei der Stahlherstellung
  • Die hervorragenden Korrosionsschutzeigenschaften schützen Metallbauteile auch in feuchten Umgebungsbedingungen
  • Da in der Formulierung auf Blei verzichtet wurde, ist die Verwendung für Ölnebelschmierungen gefahrlos möglich.

Einsatz-
möglichkeiten

eni Blasia – Öle sind als Hochleistungsgetriebeöle für die Tauch- und Umlaufschmierung in allen öldicht gekapselten Getrieben einsetzbar, besonders bei hoher mechanischer Belastung, hohen Drehzahlen oder Gleitgeschwindigkeiten wie z. B. langsam laufende und stark belastete Gleit- und Wälzlager, Kupplungen, Spindeln und Getriebe die mit hohen Flächendrücken und Drehzahlen arbeiten.

Spezifikationen

  • DIN 51 517 Teil 3 (CLP)
  • ISO 12925-1 CKD

Freigaben/Empfehlungen

  • AIST No. 224
  • ANSI/AGMA 9005-E02
  • Danieli Standard n.0.000.001-Rev. 151
  • David Brown S1.53.101
  • Fives Cincinnati P-34 level

Ihre Anfrage

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von DIVI reCAPTCHA zu laden.

Inhalt laden